>>skate by night
 

 Kontakt | Impressum

Saisonstart am 3. Mai 2017

Liebe SkaterInnen,

nächsten Mittwoch ist es endlich soweit und wir möchten mit Euch in die neue Skatesaison starten!
Die neuen Termine sind jetzt alle genehmigt!

Wir freuen uns auf Euch!!!

K2 Skateverleih

Auch in diesem Jahr könnt Ihr Euch an allen Terminen kostenlos die neusten Modelle von K2 bei uns ausleihen. Einfach rechtzeitig vor Ort sein (ab 19 Uhr) und einen Ausweis als Pfand mitbringen...

Skaterfrühstück bei Bosselmann

Wenn das mal keine gute Nachricht ist. Die Bosselmann Landbäckereien sind auch in diesem Jahr wieder dabei. Jeder, der mit seinem Starterband morgens in eine der Bosselmann Landbäckerei Filialen geht, bekommt gegen Vorlage dieses Starterbands ein Gratis Skaterfrühstück. Also, holt Euch das neue Starterband vor Ort bei der skatebynight und schaut beim Skaterbäcker Bosselmann vorbei.

Sicherheitshinweise

  • Das Tragen von Schutzausrüstung inkl. Helm wird dringend empfohlen
  • Für Kinder unter 12 Jahren ist das Tragen von vollständiger Schutzausrüstung Pflicht
  • Die Veranstalter haften nicht für Verletzungen oder Schäden an Personen oder Sachgegenständen
  • Sicheres Skaten, Bremsen, Rücksichtnahme und eine ausreichende Kondition sind Grundvoraussetzungen für eine Teilnahme an der skatebynight Hannover
  • Einsatzfahrzeuge - egal ob Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen oder Zivil müssen jederzeit passieren können
  • Das Mitführen von Glasflaschen ist verboten, denn es gefährdet alle TeilnehmerInnen
  • Alkoholisierte TeilnehmerInnen dürfen an unserer Veranstaltung nicht teilnehmen
  • Es dürfen keine Hunde mitgeführt werden
  • Das Überholen des Führungs-, sowie das Zurückfallenlassen hinter das Schlussfahrzeug ist nicht erlaubt
  • Den Anweisungen der Polizei und der Ordnern bitte immer Folge leisten
  • Es gilt das Rechtsfahrgebot, nicht immer sind alle Fahrspuren gesperrt (Achtung Gegenverkehr!)
  • Am linken Fahrbahnrand bitte eine Gasse für Ordner freihalten
  • Das Benutzen von Geh- und Fahrradwegen ist für Teilnehmer nicht erlaubt; diese Wege benötigen unsere OrdnerInnen, um schnell am Feld vorbei zu fahren
  • Die Streckenlänge beträgt im Durchschnitt ca. 20 km und es kann stellenweise auch dunkel werden, nehmt daher bitte eine Beleuchtung mit (Taschenlampe, Helmlicht, Fahrradlicht)
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr
  • Während des Streckenverlaufes kann kurzzeitig das Tempo etwas gedrosselt werden. Dies ist notwendig, um den Zug geschlossen zu halten und den Ordnern die Möglichkeit zu geben wieder an die Spitze des Zuges zu kommen. Bitte fangt an diesen Stellen nicht an zu drängeln und bitte haltet eine Gasse (LINKS) für die Ordner frei
  • Longboarder und Radfahrer fahren bitte am Ende des Feldes, um andere TeilnehmerInnen nicht zu gefährden (z.B. durch ein wegrollendes Board)

 

ORDNERIn der skatebynight Hannover

Und nun noch ein sehr wichtiges Thema-
denn ohne unsere ORDNERInnen rollt hier gar nix!!!

Ordner sind freiwillige und ehrenamtliche Helfer, die während der Veranstaltung gemeinsam mit der Polizei für die Sicherheit und den reibungsfreien Ablauf sorgen. Damit die Veranstaltung sicher durch Hannover Straßen rollen kann, hängen sich die Ordner mächtig ins Zeug. Sie sichern für Euch Straßenschäden, Kopfsteinpflaster, Baustellen und vieles mehr ab und weisen Euch auf Problemzonen hin und sichern zusätzlich Unfälle für Euch ab. Wenn Ihr ein Problem habt dann fragt die Ordner mit den gelben Warnwesten. Sie helfen Euch gerne weiter. Das heißt: Wenn Dich ein Ordner bittet, etwas zu tun, ist das keine Schikane, sondern dient deiner Sicherheit und einem reibungslosen Ablauf der skatebynight. Außerdem halten sie Euch ungeduldige Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger von den Rollen. Unterstütze Sie bitte bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit!

 

Wer uns als OrdnerIn unterstützen möchte, ist jederzeit herzlich Willkommen!
Bitte meldet Euch dazu einfach beim Stand des Inline Club Hannover (IC Hannover). Sicheres Fahren und Bremsen und das Tragen eines Helms sind bei unseren OrdnerInnen Pflicht!